Zurück zu KURS

02. (Mobilität & Hilfsmittel) Übergabegespräche telefonisch durchführen

0% abgeschlossen
0 / 0 Schritten
  1. 1. KURS STARTEN

    1.1 Wichtige Information
  2. 1.2 Wie navigieren Sie im Kurs?
  3. 1.3 Einführung der Trainerin
  4. 2. BERUFLICHE SITUATION
    2.1 Patientenfall: Frau Hartmann
  5. 2.2 Fachsprachentraining
    10 Themen
  6. 2.3 Übungen
    2 Themen
  7. 2.4 Frau Hartmann wird verlegt
    2 Themen
  8. 3. SCHRITTWEISE SPRECHEN
    3.1 Schritte eines Übergabegesprächs
  9. 3.2 Wie sagen Sie es schrittweise?
  10. 3.3 Übung: Die Reha von Herrn Pitsch
  11. 4. FLIESSEND SPRECHEN
    4.1 Wie sagen Sie es professionell?
    6 Themen
  12. 4.2 Übungen
    2 Themen
  13. 4.3 Arbeitshilfe
  14. 5. KORREKT SPRECHEN
    5.1 Professionell berichten
    3 Themen
  15. 5.2 Übungen
    2 Themen
  16. 6. KORREKT AUSSPRECHEN
    6.1 Aussprache von „h“
  17. 6.2 Wie klingt das „h“?
  18. 6.3 Welches “h” hören Sie?
  19. 6.4 Wie sprechen Sie den Laut [h] aus?
  20. 6.5 Wann sprechen Sie „h“ nicht?
  21. 6.6 Übungen
    2 Themen
  22. 7. KURS BEENDEN
    7.1 Zusammenfassung
  23. 7.2 Abschlusstest
    1 Test
  24. 7.3 Feedback
  25. 8. ZUSATZMATERIAL
    8.1 Einen Patientenfall vorstellen
    4 Themen
  26. 8.2 „Leiden an“ vs. „leiden unter“
  27. 8.3 Übungen
    3 Themen
  28. 8.4 Wortfeld „Hilfsmittel“
  29. 8.5 Deutsche Kultur: Sich Informationen selbstständig holen
Kapitel 30, Thema 1
In Bearbeitung

3.2.2 Frau Citlak hat Angst Copy

3 MIN.

Frau Citlak wurde am 15. Dezember wegen Blutungen auf die Station für Risikoschwangere eingewiesen.

Schwester Dusica fragt nach und versucht dabei, die Schwangere zu beruhigen.

  • die Blutungen - wann - haben - angefangen - ?
  • schon - ob - Ihre Frauenärztin - hat - gemacht - ein CTG - bei Ihnen - ?

Möchten Sie die sprachlichen Ausdrücke in einer beruflichen Situation üben?

Dann gehen Sie auf die nächste Seite.